Guten Morgen! | Heute ist Sonntag der 4. Dezember 2016 Barbara | Winterzeit : 02:50:04 Uhr | Gegenwärtige Temperatur in Berlin : 0.2°C | Wetterbedingung : | Windgeschwindigkeit : 1.0km/h | Sonnenaufgang : 07:57 Uhr | Sonnenuntergang : 15:56 Uhr

Präsentation der Kanzlei : Begrüßung (Ansage an) |Die Kanzlei stellt sich vor |Geschichte, Entwicklung und Tätigkeit der Kanzlei


Arbeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht |Verkehrsrecht |Familienrecht |Sozialrecht |Zivilrecht |
Spezielles : Unterhalt Düsseldorfer Tabelle Stand 1. Januar 2016 |Arbeitsrecht Lexikon A - Z |Familienrecht Lexikon A - Z |Online-Scheidung |Herunterladen von Formularen |
Kontakt : Postkasten |eMail |via Telefon |
Sonstiges : Mandanteninfo |Prozeßkostenrechner |Währungsrechner |Kalender |Wetterstation |Impressum und Haftungsausschluß |Einloggen! |

 

Justizia

Öffnungszeiten der Kanzlei

Montag bis Donnerstag 10:00 - 18:30 Uhr

Freitag 08:00 - 14:30 Uhr

Beschäftigte in Vollzeit können auch nach telefonischer Rücksprache einen Termin außerhalb der Geschäftszeiten vereinbaren.

Wichtig:

Im Falle meiner Beauftragung sparen Sie die 19% Mehrwertsteuer!

rechtliche Grundlage hierfür § 4 Ziff. 19 a UStG

Adresse

Im Gesundheitszentrum Springpfuhl
Allee der Kosmonauten 47
12681 Berlin

Tel: 030 93798765

Fax: 030 93798767

Not-Tel: 0172 3206952

email: kanzlei@marzahn-anwalt.de

Sie erreichen uns mit der Tram M8, M18, mit der S-Bahn S7, S75 (Haltestelle Berlin Springpfuhl) oder mit dem Bus 194 bis zur Haltestelle Berlin Springpfuhl

Verbindung suchen (fahrinfo-berlin.de)

Aktuelles

Sie interessieren sich für aktuelle Mitteilungen, Nachrichten oder Entscheidungen der Bundesgerichte in Deutschland, dann sind Sie hier richtig.

Betätigen Sie bitte hierzu die nachstehenden Links.



Allgemeines zu den Arbeitsschwerpunkten dieser Kanzlei

Die Kanzlei hat sich seit 23 Jahren bei ihrer Arbeit auf die oben genannten Rechtsgebiete konzentriert und erfolgreich die Interessen ihrer Mandanten vertreten.

Die Leistung einer derartigen Arbeit ist nur aufgrund ständiger Aneignung von Fachwissen möglich. Hierzu gehören die Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen sowie die Bereitschaft sich den regelmäßigen Veränderungen auf dem Gebiet des Rechts anzunehmen, auf Reformen zu reagieren und neue Erkenntnisse in die Arbeit einfließen zu lassen.

So verfügt meine Kanzlei über einen umfangreichen Bestand an aktueller Fachliteratur und setzt darüber hinaus moderne Kommunikationsmittel, wie beispielsweise Datenbanken mit neusten Entscheidungen der Gerichte, ein, um so ein hohes Maß an qualifizierter Arbeit sicher zu stellen.

Übersicht der Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsrecht

Hier erhalten Sie allgemeine Informationen zum Sachgebiet.

Sie werden ferner über mein Beratungs- und Vertretungsangebot informiert.

Es steht Ihnen ein Formular zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Eine Vertretungs- vollmacht können Sie auf dieser Seite bei Bedarf herunterladen.

Interessieren Sie sich für aktuelle Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichtes sowie deren Arbeit, dann betätigen Sie einfach den hierfür entsprechenden Link.

Aktuellste Informationen sowie Entscheidungen sind über den Aktualitätendienst meiner Kanzlei unter dem Link

Aktualitätendienst für Arbeitssachen

abrufbar.

Das Arbeitsrechtslexikon von A - Z erklärt arbeitsrechtliche Begriffe wie z. B.:

usw.

Verkehrsrecht

Auch hier werden Sie kurz über das Sachgebiet informiert.

Das Beratungs- und Vertretungsangebot erstreckt sich hier unter Anderem auf die

  • Schadensregulierung im Falle eines Verkehrsunfalls sowie die Geltendmachung von Schmerzensgeld,
  • die Verteidigung bei Erhalt eines Verwarnungs- oder Bußgeldbescheides im Ordnungswidrigkeitsverfahren oder im Strafverfahren bei Vorliegen eines Strafbefehles, einer Anklageschrift wegen einer vorgeworfenen Straftat im Straßenverkehr.

Zudem befindet sich auf meiner Verkehrsrechtseite ein

Promillerechner

der Ihre Blutalkoholkonzentration nach dem Genuss alkoholischer Getränke berechnet.

In diesem Zusammenhang erfahren Sie welche Zeit Ihr Körper benötigt den im Blut befindlichen Alkohol wieder abzubauen.

Sollten Sie als Verkehrsteilnehmer mit einem Fahrzeug unterwegs sein, und dass obwohl Sie alkoholhaltige Getränke zu sich nahmen, informiert Sie der Promillerechner nicht nur über Ihre Fahrtüchtigkeit, sondern auch über mögliche Strafen.

Hierbei sind folgende Strafen denkbar :

Im Straßenverkehr sollte jedoch gelten: Hände weg vom Alkohol!

Ist man einmal zu schnell gefahren und diese Ordnungswidrigkeit konnte festgestellt werden, stellt sich die Frage nach den Konsequenzen.

Der

Bußgeldrechner bei Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit

gibt Antwort über evtl. für Sie eintretenden Rechtsfolgen.

Sparen Sie unnötige Kosten, Punkte oder Fahrverbote. Sie kommen in der Regel bei Einhaltung einer Geschwindigkeitsbegrenzung sicherer an Ihr Ziel.

Ein weiteres Werkzeug, und zwar der

Bußgeldrechner bei Nichteinhalten des Abstandes zu einem vorausfahrenden Fahrzeug,

informiert Sie über evtl. zu erwartende Verwarnungs- oder Bußgelder, Punkte und/oder Anordnung eines Fahrverbotes.

Bringen Sie sich und Andere nicht leichtfertig in Gefahr. Achten Sie daher mit Ihrem Fahrzeug im Straßenverkehr immer auf den Sicherheitsabstand.

Familienrecht

Bei diesem Sachgebiet erstreckt sich meine Beratung und Vertretung auf alle die eheliche Gemeinschaft betreffenden Angelegenheiten wie beispielsweise:

  • Scheidung,
  • Trennung,
  • Ehewohnung,
  • Sorgerecht,
  • Umgangsrecht,
  • Unterhalt,
  • Güterrecht usw.

Darüber hinaus erhalten Sie die Gelegenheit mein Online-Scheidungsmodul einzusehen und bei Bedarf zu nutzen.

Das Familienrecht Lexikon von A - Z definiert in verständlicher Weise Begriffe wie zum Beispiel:

Eine Vielzahl von Urteilen in Familiensachen können Sie unter dem Link

Entscheidungen in Familiensachen

einsehen.

Sozialrecht

Auch hier habe ich für Sie allgemeine Ausführungen zum Sachgebiet bereitgestellt. So erhalten sie einen überblick in welche Teilbereiche sich das Sozialrecht gliedert.

Eine Kontaktaufnahme sowie eine Online-Beauftragung meiner Kanzlei sind ebenso wie beim Arbeits-, Verkehrs-, oder Familienrecht möglich.

Die Beratung und/oder Vertretung erstreckt sich hierbei unter Anderem auf das

  • Arbeitslosenversicherungsrecht,
  • Krankenversicherungsrecht,
  • Rentenversicherungsrecht,
  • Pflegeversicherungsrecht,
  • Schwerbehindertenrecht.

Ab sofort steht Ihnen auch eine

aktuelle Entscheidungssammlung im Sozialrecht

zur Verfügung.

Zivilrecht

Besuchen Sie auch dieses Sachgebiet um sich einerseits zu informieren und andererseits mein Beratungs- und Vertretungsangebot kennen zu lernen.

Interessant hierbei ist der von mir entwickelte

Verzugszinsrechner.

Dieser berechnet Zinsen auf fällige Geldforderungen.

Kurz etwas zum Stadbezirk Berlin Marzahn Hellersdorf

Berlin Marzahn-Hellersdorf befindet sich am nordöstlichen Stadtrand von Berlin.

Der Stadtbezirk besteht aus 5 Dörfern:

Die Größe beträgt 6.185 ha.

Berlin Marzahn-Hellersdorf grenzt im Norden und im Osten an Brandenburg, südlich an den Bezirk Köpenick und westlich an den Bezirk Lichtenberg.

Im Stadtbezirk leben ca. 251.000 Einwohner.

Geschichte

Gegründet wurde der Bezirk Berlin Marzahn am 5. Januar 1979 und der Bezirk Berlin Hellersdorf am 1. Juni 1986. Der seit dem 1. Januar 2001 fusionierte Großbezirk umfasst nicht nur das Großsiedlungsgebiet mit seinen ca. 100.000 Plattenwohnungen, in denen zwei Drittel der Bevölkerung leben, sondern auch die Kleinsiedlungen Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf, die sich auf zwei Drittel des Bezirkes erstrecken.

Diese fünf Dörfer, haben eine jahrhundertealte Geschichte. Germanische und slawische Stämme siedelten sich in der Nähe der Wuhle an. Die Dörfer entstanden um die Mitte des 13. Jahrhunderts, als deutsche Siedler in der Nähe des Wuhlelaufes die Wälder rodeten und Landwirtschaft betrieben. Erstmals urkundlich erwähnt wurden sie zwischen 1300 und 1375. Im Jahre 1920 wurden die bis dahin zum Kreis Niederbarnim gehörenden Dörfer nach Berlin eingemeindet.

Mit der Herauslösung der Ortsteile Marzahn, Biesdorf, Hellersdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf aus dem Bezirk Lichtenberg beschloss die Stadtverordnetenversammlung vor 25 Jahren, am 5. Januar 1979, die Gründung des eigenständigen Stadtbezirkes Marzahn. Die Ortsteile Hellersdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf wurden am 1. Juni 1986 zusammengeschlossen.

Einige Bedeutsame Kulturgüter und berühmte Persönlichkeiten

- Gründerzeitmuseum: Charlotte von Mahlsdorf eröffnet 1960,
- Erholungspark Marzahn: Eröffnung am 9. Mai 1987 als Berliner Gartenschau anläßlich der 750-Jahrfeier Berlins.
- Bockwindmühle Marzahn: In der Bockwindmühle von Alt-Marzahn mahlt ein richtiger Müller, Jürgen Wolf, Mehl für den benachbarten Bäcker und für die Besucher.
- Schloss Biesdorf: Das Schloss und der Park gehören zu den schönsten Grünanlagen des Bezirkes mit einer 150 jährigen bewegten historischen Entwicklung.
- Gut Kaulsdorf: Franz Carl Achard führte hier von 1782 bis 1785 die ersten Versuche zur Rübenzuckergewinnung durch. Heute produziert in diesem historischen
Gutshof das Unternehmen SCHILKIN in langer Tradition Spirituosen.

und

- Tierhof Alt-Marzahn: Der für die kleinbäuerliche Produktionsweise des 19. und 20. Jahrhunderts typische Bauernhof beherbergt alte Haustierrassen,
die vom Aussterben bedroht sind.


Besucherzähler : 182454
Besucher-Online : 40

© 2006-2016 Rechtsanwalt Bernd Wünsch